Mofa Werkzeug Restauration Tuning Umbau
Allgemein Anleitung

Welches Werkzeug brauche ich für eine Mofa Restauration? – Basics

27. Juli 2019

In dieser Reihe erklären wir euch, welches Werkzeug ihr so da haben solltet, wenn ihr ein Mofa restaurieren oder umbauen möchtet. Heute die Basics, später mehr. Zu allem gibt es Links und eine kleine Erklärung.


Wir starten mit den Basics. Später kommen noch: Lackieren, Elektrik, Elektrogeräte, Elektrik, Spezialwerkzeuge und sicher noch ein bisschen mehr.

Werkzeug für die Restauration

Wer seine Werkstatt gerade neu aufbaut ist schnell überfordert mit den ganzen Werkzeugen. Vieles ist nützlich, aber einiges kann man sich auch sparen. Deshalb hier ein Überblick, welches Werkzeug ihr in eurer Mofa Werkstatt haben solltet:


Schraubenschlüssel


Proxxon Slim Line Ring-Maulschlüsselsatz: https://amzn.to/2XOa7yQ *

Sollte in jeder Werkstatt vorhanden sein. Wenn ihr es nicht schon besitzt. Damit kann man die meisten Schrauben lösen und die “Slim Line” von Proxxon ist auch noch besonders schmal, was manchmal sehr praktisch ist.
Auch die Größen passen. Größer braucht man selten und kleiner auch. Ein Muss.

Ring- Maulschlüsselsatz von Proxxon


Inbusschlüssel


Inbusschlüssel Set mit Kugelkopf 9tlg.: https://amzn.to/2XVfGM0 *


Zwar bei Mofas ein nicht sooo oft gebrauchtes Werkzeug, aber ohne geht es natürlich nicht. Zumindest ein Satz Inbusschlüssel, sollte in jeder gescheiten Werkstatt vorhanden sein. Zum Beispiel bei der Gabel oder der Lenkerböcken findet man es immer wieder.

Ein Satz Inbusschlüssel


1/4″ Ratschenkasten


1/4″ Ratschenkasten von Proxxon: https://amzn.to/2SsbCN1 *


Wir haben inzwischen bestimmt 3 von diesen Kästen. Ungeheuer praktisch, vor allem bei Mofa. Man kommt überall gut dran und da viele Schrauben an Mofas eh sehr klein sind und nicht so versteckt, kann man mit so einem Kasten fast das ganze Mofa zerlegen. Bei uns deutlich öfter im Gebrauch als der große 1/2″ Bruder.

Nach knapp 10 Jahren fehlen ein paar kleine Aufsätze


1/2″ Ratsche und Werkzeugkoffer


Proxxon Industrial Werkzeugkoffer 43tlg.: https://amzn.to/2JShWJL *

Proxxon 1/2″ Ratschenkasten: https://amzn.to/2GhADFQ *


Bei Allem, was ein wenig mehr Kraft oder auch eine größere Nuss braucht, ist eine 1/2″ Ratsche eigentlich unumgänglich. Besonders bei z.B. der Achse oder den Stoßdämpfern kommt sie zum Einsatz. Auch wenn es nicht so viele große Schrauben an einem Mofa hat, ist es doch mehr als praktisch, solch ein Werkzeug da zu haben. Der Werkzeugkoffer bietet zudem noch eine Super Grundlage für alle Einsteiger, da er viele Bereiche bereits abdeckt.

Noch staubig vom letzten Mofarennen


Arbeitshandschuhe


12 Paar Arbeitshandschuhe: https://amzn.to/2O2nx5L *


Nicht nur zur eigenen Sicherheit sondern auch um Lack und Chrom nicht direkt mit seinen Fettfingern zu verschmieren. Auch vor Bremsenreiniger und Ölen schützt es im gewissen Maße. Es ist also ganz gut ein paar auf Vorrat da zu haben.

Handschuhe schützen dich und dein Moped


Zangen


Kombizange Knipex: https://amzn.to/32AYvOh *

Seitenschneider Knipex: https://amzn.to/32DsvZO *

Spitzzange Knipex: https://amzn.to/2XS5kMz *

Wasserpumpenzange Wiha: https://amzn.to/32Ch1Wv *


Auch Zangen gibt es sehr viele verschiedene. Mit den oben genannten kommt man allerdings schon sehr weit. Egal ob es darum geht einen Benzinschlauch zu kürzen oder einen Bolzen aus der Halterung zu ziehen.

Kombizange
Seitenschneider
Wasserpumpenzange


Hammer


Ausbeulhammer (Kunststoff): https://amzn.to/2Y3sBXl *

Schlosserhammer: https://amzn.to/32zpbPn *


Fürs Grobe muss man natürlich gewappnet sein. Doch auch für z.B. das Ausschlagen von Pedalkeilen oder Bolzen benötigt man einen vernünftigen Hammer. Meist kommt man mit diesen 2 Modellen ganz gut aus. Beim Ausbeulhammer kann man die Aufsätze auch tauschen, wodurch man nicht direkt einen neuen braucht, falls diese einmal verschlissen sind. Auch hier gibt es für den geneigten Mofa Enthusiasten eine große Auswahl an Werkzeug.

Bei empfindlicheren Oberflächen


Schraubenzieher


Wera Schraubendreher mit Aufsätzen: https://amzn.to/30Uwwre *

PROXXON Schraubendreher Satz: https://amzn.to/2SDSOe3 *

Auch Schraubendreher gehören sicher zur Grundausstattung. Selbst man man nur ab und an den Rasenmäher repariert, sollte man einen Satz da haben. Aber Schraubenzieher ist nun mal nicht gleich Schraubenzieher. Billige Exemplare haben oft das Problem, dass die Spitze abbricht. Auch wir mussten diese Erfahrung schon machen. Es lohnt sich also, mehr als 1€ pro Dreher zu investieren.

Schraubendreher Set von Proxxon (einer fehlt)


Das Exemplar von Wera ist ein sehr praktisches Werkzeug und kommt in unserer Mofa Werkstatt fast ausschließlich zum Einsatz, da man fast alle Schraubenzieher in einem direkt in der Hand hat. Außerdem ist sehr sehr angenehm zu halten. Leider ist er für mache Stellen ein wenig zu klobig.

Wera Schraubendreher mit Aufsätzen


Zündkerzenschlüssel


Zündkerzenschlüssel: https://amzn.to/2GtCjMv *


Anhand der Zündkerze kann man viel über die Verbrennung erfahren. Um sie Vernünftig zu überprüfen, muss man sie zu aller erst ausbauen. Hier kommt der Zündkerzenschlüssel ins Spiel. Es gibt Aufsätze für die Ratsche oder auch einfache Schlüssel. 1000 Varianten und meiner Meinung nach hat alles seine Vor- und Nachteile.

Zündkerzenschlüssel


Abzieher


Parallel-Abzieher: https://amzn.to/2LF9O2H *


Auch hier gibt es wieder gefühlt 1000 Varianten. Wir beschränken uns erst einmal auf den sog. Parallel-Abzieher. Andere Modelle folgen in den anderen Reihen.
Doch wozu braucht man ihn? Gerade bei einer Restauration, wo vieles angerostet ist oder einfach fest sitzt, ist so ein Abzieher Gold wert. Zum Beispiel bei Pedalarmen, die nicht von der Tretwelle wollen. Oder aber auch der Kupplungsglocke der Piaggio Ciao. Immer wenn etwas fest auf einer Welle sitzt hab man mit diesem Werkzeug gute Chancen.

Parallel Abzieher

Werkzeug zum Ausschlagen beim Mofa


Splinttreiber-Satz 6-teilig: https://amzn.to/2ycugiE *


Immer wenn man einen Splint oder Bolzen ausschlagen oder rein treiben muss, greift man am Besten auf solch einen Splinttreiber zurück. Somit schützt man zum Beispiel das Gewinde oder hat überhaupt erst die Möglichkeit, den Bolzen zu erreichen.


Reinigung

Mini Bürsten: https://amzn.to/310o6ib *

Kleine Draht-, Kunststoff- und Messingbürsten: https://amzn.to/2SHGwBh*

Großes Handbürstenset: https://amzn.to/2Oj4qEN *

Gerade bei einer Restauration ist man sehr viel mit putzen und Rost entfernen beschäftigt. Hier hilft das richtige Equipment sehr. Vor allem die Kleinen Draht- und Messingbürsten, die ein bisschen an Zahnbürsten erinnern, sind hier unbedingt zu empfehlen. Wir haben bestimmt 3 Sets und gerade bei Flugrost oder kleinen Teilen sind sie die Waffe der Wahl.

Aus unserer Werkstatt nicht mehr wegzudenken


Natürlich kann man damit nicht alles entfernen. Sobald es größer oder kleiner wird, braucht man passendes Werkzeug. So haben wir kleine Reinigungsbürsten aus dem Airbrush Bereich für uns entdeckt. Damit reinigen wir nicht nur unsere Lackierpistole, sondern auch gerne mal Vergaserteile.

Für den kleinen Dreck

Bei richtig groben Verschmutzungen oder Rost hilft eine entsprechend große Bürste. Auch hier gibt es verschiedene Stärken für verschiedene Oberflächen.

Messingbürste


Feile

Werkstattfeile: https://amzn.to/2SH2nsl *


Bei einer Restauration eher weniger im Gebrauch, bei einem Umbau oder sobald man selber etwas fertigt oft von Interesse. Sei es um die letzten mm abzutragen oder einfach eine Kante etwas abzurunden. Auch hier gibt es sehr viele verschiedene Größen, die je nach Einsatzgebiet gewählt werden sollten.

Spritze

Spritze zum Öl nachfüllen: https://amzn.to/2SDy4TD *

Getriebeöl (80W90): https://amzn.to/2JSfqV7 *

Gabelöl: https://amzn.to/2LGoTkD *

Eine Spritze in der Werkstatt? Oh ja! Vor allem, wenn man Öle ein und umfüllen muss sind sie mehr als praktisch. Zum Beispiel beim Getriebeöl der Ciao welches durch ein recht kleiner Loch eingefüllt wird. Ein günstiges aber oft hilfreiches Hilfsmittel, erspart es einem doch lästiges Verschütten.

Damit lässt sich Getriebeöl exakt abfüllen


Fette, Öle und alles was halbwegs flüssig ist

WD40: https://amzn.to/2GuzA5B *

Kettenspray: https://amzn.to/2SDXyQE *

Bremsenreiniger: https://amzn.to/2JROZyT *

Kunststoff Politur: https://amzn.to/2MoiQRt *

Polierpaste: https://amzn.to/2Gw2v9n *

Kupferpaste: https://amzn.to/2SDRxTZ *

Lagerfett: https://amzn.to/2ya3eIH *

Universalverdünner: https://amzn.to/30UuZ4q *

Nicht direkt ein Werkzeug für die Mofa Werkstatt, aber die Funktionen der einzelnen Teile, haben wir euch in unserem Video, welches unten verlinkt ist, ausführlich erläutert.

WD40
Kupferpaste
Polierpaste
Lagerfett
Bremsenreiniger
Kettenspray


Metallsäge

Metallsäge: https://amzn.to/2Y5sgYR *

Sicher sehr praktisch wenn etwas mal zu lang ist oder auch bei allen Eigenkonstruktionen. Es muss hier nicht immer gleich die Flex zum Einsatz kommen. Die Metallsäge schneidet mit einem vernünftigen Blatt sehr gut und dadurch das keine Funken enstehen ist sie in Sachen Brandschutz sicher auch die bessere Wahl 😉

ein kleines Modell


Nietzange

Blindnietzange im Set: https://amzn.to/2Me6tXS *

Besonders für eine Aufgabe wichtig: Das Typenschild. Dieses ist als eines der wenigen Teile am Mofa genietet´, wird aber oft bei einer Restauration entfernt um den Rahmen richtig lackieren zu können. Möchte man diese, doch so wichtige Plakette danach wieder anbringen, kommt diese Zange zum Einsatz!

Werkzeug über Werkzeug


Schlusswort zum Mofa Werkzeug

In den nächsten Beiträgen und Videos zu dieser Reihe geht es dann um folgende Themen:

– Lackieren und Abschleifen
– Elektrik
– Spezialwerkzeuge
– Großgeräte
– evtl. alles was noch übrig ist

Falls ihr noch Anregungen habt was fehlt oder ihr noch ein paar super Tipps habt, könnt ihr das gerne als Kommentar unter das YouTube Video packen, welches am 27.07. erscheint oder uns einfach eine Mail schreiben.


( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)

Falls du uns ein Trinkgeld dalassen möchtest: paypal.me/Mopedfactory oder bei Patreon

Kennst du schon unseren Podcast? Heißt 1:50 und gibt es bei iTunes, Spotify oder einfach in unserer App

All unsere Videos findest du HIER auf unserem YouTube Kanal 
oder auf unserem 2. Kanal MoFun.

Bei Fragen, Kritik oder Feedback erreichst du uns Hier.