Ausgegraben Restauration

Vélosolex – die französiche Legende

22. Februar 2017

Das schon 1905 gegründete französische Unternehmen “Solex”, welches zu Beginn hauptsächlich durch die Herstellung von Vergasern bekannt wurde, begann 1946 mit der Produktion des berüchtigten Vélosolex. Ein Mofa welches in seiner Einfachheit wohl kaum zu übertreffen ist.

Hier wurde der Begriff Mofa (Motor-Fahrrad) sehr wörtlich genommen, denn es handelt sich tatsächlich eher um ein Fahrrad, welches über einen Motor über dem Vorderrad angetrieben wird. Dadurch kommt das Vélosolex auf ein Gewicht von nur 28kg und kann dank des sehr sparsamen, aber auch etwas leistungsschwachen Zweitakmotor, 100km mit ca. 1,5l Normalbenzin-Zweitaktöl-Mischung fahren. 1988 wurde die Produktion eingestellt, was aber noch lange nicht das Ende der Ära sein sollte, denn auch heute wird die Solex noch unter anderem Namen in Lizenz hergestellt. 2005 wurde in Frankreich sogar eine e- Solex vorgestellt.

Das klassische Modell, wie das Vélosolex S3800, wird über den typischen klappbaren Motor über dem Vorderrad angetrieben. Dabei wird die Kraft über eine Reibrolle auf das Vorderrad übertragen. Möchte man also den Motor verwenden, klappt man diesen einfach über einen Hebel auf das Rad. Klappt man ihn wieder hoch, kann wie bei einem Fahrrad in die Pedale getreten werden.

Aber wir haben nicht nur eine Solex, nein, wir haben sogar 2 davon. Unser Ziel: Aus beiden mindestens 1 zu machen, die wieder läuft. Wenn beide laufen würden wäre es natürlich noch besser, aber da sie seit ca. 35 Jahren nicht mehr bewegt wurden, müssen wir uns erst einmal einen kleinen Überblick verschaffen.

Teile sollten aber alle noch vorhanden sein und die Ersatzteilversorgung ist bei diesem Modell auch nicht unmöglich. Unsere ersten Franzosen, auf jeden Fall etwas, auf das es sich lohnt zu warten. Wir versuchen das Ganze noch 2019 zu beginnen. Bleibt gespannt.


Sollte dich das Projekt interessieren, dann folge unserem Blog. Am einfachsten mit unserer App aus dem PlayStore.

Falls du Fragen hast, die nicht direkt mit dem Projekt in Verbindung stehen oder uns allgemein schreiben möchtest kannst du das über diese Kanäle tun! Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.