Allgemein

Motoped. Eine Mischung aus Mountain-Bike und Moped

15. Oktober 2016

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Pocketbike mit etwas zu großen Rädern. Bei näherer Betrachtung wird jedoch das Potenzial dieses Mopeds deutlich.


sbmotoped_1

@motopeds.com “Motoped mit 50ccm Honda Motor”

Das US-Amerikanische Unternehmen “Moto Fusion” sorgte mit seinem Kickstarter-Aufruf für viel Wirbel. In relativ kurzer Zeit erreichte der Aufruf die unglaubliche Summe von 378.935 $. Über 300 Unterstützer halfen dabei das Projekt “Motoped” zu verwirklichen. Doch was bietet dieses, doch neuartig wirkende Gefährt dem Käufer überhaupt? Denn für den Stolzen Preis von umgerechnet etwa 1500 € könnte man sich sowohl ein gutes Mountain-Bike als auch ein Pocketbike kaufen.

Doch warum beides einzeln kaufen wenn man es auch in einem haben kann? Natürlich ist ein Downhill-Bike auf seiner Heimatstrecke sicher schneller als das “Motoped” und einem richtigen Motocross Motorrad hat es auch wenig entgegenzusetzen. Doch die Mischung macht es. Auf ihrer Internetseite zeigt “Moto Fusion” eindrucksvoll, dass sich das Motoped im Gelände durchaus heimisch fühlt und selbst große Sprünge ohne Probleme wegsteckt.

motoped_cafe_900

@motopeds.com “Custom motoped Cafe racer”

Wer jedoch lieber auf der Straße bleibt kann mit der Version “Cruzer” dies Stilvoll genießen. Der 50ccm Automatik Motor bietet zwar nur eine Leistung von 2 PS, jedoch sind inzwischen Modelle mit bis zu 125ccm auf dem Markt. Außerdem bietet das Motoped eine Ideale Grundlage für Umbauten und schon beim Kauf stehen dem Käufer viele Optionen offen, das Motoped nach seinen Wünschen zu gestalten.

cruzer_2

@motopeds.com “Motoped Cruzer”